Wieder Stress mit den Chaoten…

…von der Stadtverwaltung. Diese wollen nämlich die bereits im April beschlagnahmten Wohnungen und evtl. daran hängenden Existenzen der Menschen der Ohne-Wagengruppe ‚Sand im Getriebe‘ verschrotten.

Deshalb rufen neben vielen anderen auch wir zur Demonstration für ‚Sand im Getriebe‘ am kommenden Samstag, den 4. Oktober 2014 um 15 Uhr am Platz der alten Synagoge (Stadttheater) auf.

Bleibt Sand im Getriebe und bildet Elende Banden!

Hier der Aufruf von ‚Sand im Getriebe‘.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s